Doodle auf Aquarell Hintergrund

Aquarell Doodle

Vor einiger Zeit habe ich mir einen Aquarell Hintergrund (ca. A5) vorbereitet, der etwas „in der Ecke“ gelegen hat. Jetzt ist er endlich zum Einsatz gekommen.

Machst Du das auch manchmal so, dass Du Hintergründe malst, sie aber eine Weile liegen lässt, bis Dir eine Idee und die Lust kommt, darauf los zu malen / zu zeichnen?

Das Papier, was ich hier benutzt habe ist sogar ein sehr günstiges Aquarellpapier (ich glaube es war von Kodi). Was mich überrascht hat, ist dass es trotz des recht nassen Farbauftrages wieder glatt geworden ist. Allerdings merkt man beim Zeichnen mit Finelinern oder Brushpens sehr deutlich, dass das Papier sehr faserig ist.

Trotzdem hat mir das Bild sehr viel Spaß gemacht. Die leuchtenden Farben hinter dem tiefen schwarzen Doodle finde ich ganz toll. Auf dem Bild hier kommen die Farben schon ganz gut zur Geltung, aber im Original habe ich den Eindruck, sie leuchten noch ein bißchen mehr.

Aquarell Doodle

Aquarell Doodle

 

Aquarell Doodle

Aquarell Doodle

Aquarell Doodle

Aquarell Doodle

Aquarell Doodle

Aquarell Doodle

Aquarell Doodle

Aquarell Doodle

 

{ 0 Kommentare }

Schreibe einen Kommentar

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image

Translate »
%d Bloggern gefällt das: