In den letzten Wochen bin ich von meinem Ring gebundenen Bullet Journal in ein Filofax umgestiegen.

Bullet Journal im Filofax – Warum?

Bullet Journal - Filofax UmstiegFür mich haben sich da einfach noch ein paar zusätzliche Vorteile aufgetan, ohne dass ich das System „Bullet Journal“ komplett verlassen muss. Denn das Bullet journaling finde ich nach wie vor sehr gut und es macht mir Spaß.

Ich habe aber schon nach wenigen Seiten festgestellt, dass ich die verschiedenen Dinge, die man darin machen kann, gerne ein bisschen geordneter hätte. Ja, durch die Index-Seite kann ich zwar alles wiederfinden, aber in einem Filofax habe ich einen noch schnelleren Zugang zu bestimmten Dingen, da ich hierfür eigene Bereiche anlegen kann, die ich durch Trenner voneinander teile.

Und mit den Trennern habe ich natürlich auch wieder mehr Gestaltungsmöglichkeiten, die dazu noch austauschbar sind. So könnte ich z. B. in der Weihnachtszeit auch Trenner mit weihnachtlichen Motiven verwenden usw.

Insgesamt habe ich das Gefühl, dass ich in einem Filofax mehr wiederverwenden kann. Bei einem Buch kommt irgendwann der Zeitpunkt an dem es voll ist. Nicht erledigte Listen muss man dann übertragen, das brauche ich bei einem Filofax nicht tun. Wenn dieses Ordnersystem voll ist, kann ich einfach die Ringe aufmachen und die alten Sachen, wie alte Kalenderblätter herausholen und in ein Archiv ablegen. So kann ich alles, was noch nicht beendet ist einfach weiterführen.

Für mich läuft es, glaube ich ein bisschen darauf hinaus, dass ich Zeit sparen will. Denn neben der ganzen Flexibilität, die mir ein Bullet Journal bietet, muss es für mich leicht handhabbar bleiben.

Welche Bereiche nutze ich im Filofax?

Wichtig ist, ich bin noch nicht fertig mit dem Einrichten. Im groben habe ich erst mal eine Einteilung für die Sachen getroffen, die ich im ersten Schritt auf jeden Fall im Filofax mit drin haben wollte. Aber ich habe auch noch einige Ideen, die ich bis jetzt noch nicht umgesetzt habe.

Damit das Ganze anschaulicher ist, kannst Du Dir den Inhalt meines Filofax auch in diesem Video anschauen (Achtung, etwas länger 😳 ):

Was es schon gibt:

  • Kalender

    Hier habe ich eine Jahresübersicht/Future Log, die Monatsübersichten und meine Woche untergebracht. Tagesübersichten oder daylies nutze ich nicht. Mir ist wichtig, dass ich alles zu einer Woche auch auf einer Doppelseite untergebracht bekomme, damit ich den optimalen Überblick habe. Das klappt für mich ganz gut.

  • Listen

    Grob gesagt, soll hier alles listenartige hin, wie z. B. Aufgaben ohne festes Datum, ToDo’s für das BuJo, Bücherbewertungen, Bücherempfehlungen, Bofrost- und Rezept-Bewertungen usw.

  • Blog / Youtube / Business

    In diesem Bereich plane ich meine Blogposts und Youtube Videos. Neben einer groben Übersicht (Dinge die dafür getan werden müssen) habe ich hier auch einige Notizseiten, auf denen ich mir schon einmal Stichworte zu einem Post oder Video notieren kann und auch schon einmal eine Struktur planen kann.
    Außerdem notiere ich mir hier Business Ideen. Allgemeine Dinge, die ich in den nächsten Monaten umsetzen will, aber auch ganz konkrete Informationen oder Ideen zu einem Auftrag.

  • Hobby

    Hier möchte ich Papier zum Zeichnen und Malen einfügen, ob ich das abhefte, oder evtl. einfach eine kleine „Tasche“ benutze weiß ich noch nicht. Hintergedanke dabei ist einfach, dass ich mir noch nicht sicher bin, ob ich immer zwei Sachen mitnehmen will, das Bullet Journal und ein Skizzenbuch. Das muss ich mir mal überlegen, wie ich das am besten regele. Außerdem möchte ich hier aber auch einen Bereich haben um hin und wieder Handlettering zu üben. Also evtl. Vorlagen für das Nachzeichnen von Buchstabenformen oder ähnliches.

  • Finanzen

    Unter Finanzen habe ich eine Liste mit Dingen, die wir uns in letzter Zeit gekauft haben. Damit will ich aber nicht den ganzen alltäglichen „Kram“ nachhalten, sondern eher Dinge, die man sich außer der Reihe kauft. Hier trage ich aber auch Sachen ein, die wir bestellt haben, um nachzuhalten, ob die Dinge auch angekommen sind. Nach dieser Liste möchte ich noch meine Sparziele verfolgen, als Motivation, dass man doch langsam dem Ziel entgegen kommt. 🙂

  • Notizen

    Dieser Bereich wird wohl erst mal eine Sammlung von verschiedensten Dingen werden, die ich vielleicht dann später auch noch mal in eigene Bereiche unterteile. Meine Ideen im Moment sind solche Sachen hier zu sammeln, die man sich behalten muss, die aber sonst in der Regel immer irgendwo aufgeschrieben aber im Bedarfsfall nicht mehr wieder aufgefunden werden. Also z. B. die Kleidergrößen meiner Familie, Öffnungszeiten von Ärzten und Geschäften und Einstellungen für Geräte oder Programme.
    Auch meine Stifte Testseite ist hier, auf der ich das Durchscheinen verschiedener Stifte auf dem Papier teste, welches ich jetzt für das Filofax benutze.

Im Video erkläre ich noch ein bisschen mehr zu den einzelnen Sachen, das alles in diesem Post aufzuschreiben ist ein bisschen zu viel. Deswegen wird es sicher in den nächsten Wochen immer mal wieder etwas zu dem Thema geben. Vor allen Dingen auch, weil ich bestimmt noch das ein oder andere anpassen werde. Wenn Du noch Fragen hast, schreib sie mir gerne hier auf, ich werde mich bemühen sie zu beantworten.


Benutzte Materialien:

(Amazon-Links) bitte immer nochmal selbst schauen, oft wird ein Artikel von verschiedenen Verkäufern zu unterschiedlichen Preisen angeboten.

Filofax Holborn Nubuk A5 in brown (wirklich sehr schön, ich habe mich richtig in ihn verliebt… 😉

Clairefontaine Papier A4 weiß 500 Blatt/100 gram

Für die Muji Sachen, wie der 6farbige Kugelschreiber oder auch die Zipper Tasche kann ich Dir nicht guten Gewissens einen Amazon-Link empfehlen. Sie sind dort einfach viel zu teuer. Am besten ist es sie direkt in einem Muji Laden zu kaufen. In Köln gibt es z. B. auch einen in der Nähe der Hohe Straße in der Innenstadt.

{ 0 Kommentare }

Schreibe einen Kommentar

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image

Translate »
%d Bloggern gefällt das: