Für meine Blog-Seite habe ich mit dem Partikelsystems und der Game-Engine in Blender ein Themenbild erstellt. In dieser Tutorial Video-Serie könnt Ihr mein Vorgehen von dem ersten Mesh über die Einstellungen im Partikelsystem, der Nutzung der Game-Engine Physiks, der Umwandlung der Animation in eine Keyframe-Animation bis zu den Materialien / Farben und Licht-Einstellungen (hier muss ich noch ein bisschen üben 😉 ) im Cycles-Renderer hin zum fertigen Bild mit verfolgen.

Das hier ist mein Themenbild und das Bild, welches ich während des Tutorials erstellt habe:
Im Video nutze ich übrigens die Blender Version 2.63.5:

Perlen

Perlen erstellt mit Blender

Perlenbild aus dem Blender Video Tutorial

Perlenbild aus dem Blender Video Tutorial

Mein Dank geht an das Forum http://www.blendpolis.de, hier habe ich den Hinweis bekommen, wie ich meine Vorstellungen überhaupt erst umsetzen konnte.

Und hier kommen die Videos:

Teil 1: Mesh und Partikelsystem
Teil 2: Aus den Partikeln Meshs machen
Teil 3: Game-Engine und Physiks
Teil 4: Game-Engine Animation in Keyframe-Animation umwandeln
Teil 5: Material und Farben in Cycles
Teil 6: Licht, Kamera und das fertige Bild

Teil 1: Mesh und Partikelsystem

Teil 2: Aus den Partikeln Meshs machen

Teil 3: Game-Engine und Physiks

Teil 4: Game-Engine Animation in Keyframe-Animation umwandeln

Teil 5: Material und Farben in Cycles

Teil 6: Licht, Kamera und das fertige Bild

 

Ich hoffe, Euch haben die Videos gefallen und sie haben Euch weiter geholfen….

 

{ 2 Kommentare }

Schreibe einen Kommentar

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image

  • Johann 11.02.2014, 22:18

    Hi, das vierte Tutorial passte genau zu dem was ich gesucht hatte (Game2Keys) und noch ein paar weitergehende Tipps obendrein, zu Problemen auf die ich dann im Anschluss gestossen wäre (löschen von überflüssigen Keys).
    Vielen dank dafür!
    Johann

    PS: Sympathische Stimme, sehr beruhigend 🙂

    Antworten
    • tina 11.02.2014, 22:31

      Hallo Johann,
      schön, dass ich helfen konnte 🙂
      Viele Grüße
      Tina

      Antworten
Translate »
%d Bloggern gefällt das: